DATTELTEE

Datteltee - Wirkung, Herstellung & Geschmack

  • ayurvedischer datteltee Ayurvedischer & orientalischer Datteltee
  • Datteltee Zubereitung Dattel Tee - die richtige Zubereitung
  • Dattelte kaufen Hier informieren & Datteltee kaufen

Datteltee ist Früchtetees auf Basis von Dattelstücken, wir kennen ihn meist aus dem Urlaub. Dattel Tee ist ein Energiespender, der besonders in Nordafrika und im nahen Osten beliebt ist. Während des Ramadans wird er getrunken um nach Sonnenuntergang das Fasten zu brechen. Traditionell wird Dattel Tee mit einem Schuss heisser Milch und etwas Honig serviert. Er ist eine wohlschmeckende Abwechslung zu anderen Teesorten, welcher gerade im Winter gerne getrunken wird. Dattel Tee enthält bis zu 70% Fruchtzucker, deshalb kann er ohne Zusatz von Zucker getrunken werden.  

Datteln wachsen an bis zu 30 Meter hohen Palmen, die nur alle zwei Jahre Früchte tragen, dann aber bis zu 100 kg Früchte tragen. Die Frucht gehört botanisch gesehen zu den Beeren. Unsere Datteln stammen aus Tunesien und werden frisch nach der Ernte mit Wasserdampf behandelt und anschließend schonend bei trockener Hitze getrocknet. So wird der feine Geschmack unterstützt und möglichst viele gesunde Inhaltsstoffe bleiben erhalten.  

Die Dattel spielt in der ägyptischen Mythologie eine wichtige Rolle. Die Früchte wurden im Totenkult als Grabbeigabe verwendet, da sie sättigen und wichtige Nährstoffe liefern. Die Palmwedel der Dattelpalme wurden ebenfalls in Gräbern gefunden, um Luft ins Grabinnere zu fächern und Schutz vor der sengenden Sonne zu bieten. In der arabischen Mythologie hat Allah die Dattel aus einem Klumpen Erde geschaffen, der nach der Erschaffung der Welt noch übrig war.  

Die gesunden Inhaltsstoffe von Dattel Tee

Die Dattel ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit. Ursprünglich aus Mesopotamien stammend, trat die Dattelpalme (Phoenix dactylifera) vor gut 5000 Jahren ihren Weg in alle Wüstenländer des vorderen Orients, Arabiens und Afrikas an. Dattelpalmen können bis zu 100 Jahre alt werden, Früchte tragen sie ab dem achten Jahr. Der Name „Dattel“ ist aus dem Arabischen entlehnt und heißt „Finger“, die Dattel ist im Arabischen auch als "Brot der Wüste" bekannt.  Wegen des hohen Gehalts an Fructose eignet sich die Dattel besonders gut zum Trockenen, ähnlich wie die Feige oder die Weintraube. Die Früchte enthalten neben dem leicht verdaulichen Invertzucker viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Drei Datteln decken etwa ein Drittel des Tagesbedarfs an Eisen, darüber hinaus enthalten sie Kalzium, Kalium, Phosphor, die Vitamine A, B1, B6 und C. Eine genaue Übersicht aller Inhaltsstoffe von Dattel Tee finden Sie in unserem Blogbeitrag: Datteltee - das steckt drin

Dattel Tee enthält einen hohen Anteil der Aminosäure Tryptophan, aus welchem im Körper das Hormon Melatonin gebildet wird. Melatonin ist verantwortlich für unseren Schlaf-Wach-Rhythmus. Deshalb können leichte Einschlafprobleme mit einer Tasse Dattel Tee behoben werden. 

Die richtige Zubereitung von Datteltee

Wie alle Früchtetees, wird auch Dattel Tee mit sprudelnd kochendem Wasser überbrüht. Man rechnet dabei mit einem gehäuften Teelöffel für eine große Tasse Wasser (0,25 Liter). Das subtile Aroma der Dattel entfaltet sich am besten, wenn Sie gefiltertes Leitungswasser verwenden. Sperren Sie den Dattel-Früchtetee nicht in ein kleines Sieb, ab besten entfaltet sich der Geschmack, wenn der Datteltee frei floaten kann. Ziehzeiten von 10-15 Minuten sind bei Datteltee keine Seltenheit - genaue Angaben hierzu finden Sie beim jewieligen Artikel in der Rubrik "Zubereitung". Unsere Datteltee-Mischungen enthalten alle Zutaten, die Sie brauchen. Geben Sie am Ende einfach einen Schuss Mich dazu und fertig ist Ihr leckerer Datteltee.

1963 wurden bei Ausgrabungen in Israel in einer Festung rund 2.000 Jahre alte Dattelkerne gefunden. Die Forscher pflanzten diese ein und brachten einen der Keime zum keimen und wachsen. Die daraus entstandene Palme wird als judäische Dattelpalme bezeichnet. Mit einer Keimfähigkeit von zweitausend Jahren hält die Dattel damit einen Rekord.

Weiterführende Informationen finden Sie in unserem Blog in der Kategorie Datteltee