BIRNENTEE

Birnentee - Wirkung, Zubereitung und Geschmack

  • Birnentee Zubereitung Die Herstellung von Birnentee
  • Birne Heilwirkung Die Heilwirkung der Birne
  • Birnentee kaufen Hier informieren & Birnentee kaufen

Früchtetees sind meist auf Apfelbasis gemischt. Tee Händler sind immer auf der Suche nach etwas neuem, deshalb haben wir für unsere Birnentees die Äpfel durch Birnen ersetzt. Die Birne hat eine zartere, aber aromatischere Süße und eignet sich so für besondere Mischungen. Die Birne ist eine uralte Kulturfrucht, die die Römer nach Mitteleuropa gebracht haben. Birnen sind botanisch gesehen nah mit dem Äpfeln verwandt, sind aber weniger lang haltbar und deutlich teurer. Dennoch hat die saftig, aromatische Frucht viele Liebhaber. Da die Birne ein zartes Aroma hat, passt Sie besonders gut zu magenmilden Früchtetees, die keinen Hibiskus enthalten. Für unsere Birnen Früchtetees werden die frischen Birnen schonend in Wasserdampf gegart und schließlich bei trockener Hitze gebacken. So bleiben die gesunden Inhaltsstoffe der Birne erhalten und das zarte Aroma wird intensiviert.

Die gesunden Inhaltsstoffe von Birnentee

Ernährungsphysiologisch ist der Brennwert, wie bei fast allen Obstsorten relativ niedrig. Die Birne enthält mehr Fruchtzucker als der Apfel. Besonders hervorzuheben ist der Gehalt an wertvollen basischen Mineralstoffen. Neben Kalzium, Magnesium, Mangan, Eisen und Kupfer findet sich in der Birne ein hoher Kaliumgehalt.  Die Birne enthält außerdem die Vitamine A, B1, B2, B6, C und Niacin.

Die Birne weist eine entquellende und entzündungshemmende Wirkung auf. Durch den niedrigen Natriumgehalt, eignet sich die Birne außerdem zum ausschwemmen und entgiften.

Die richtige Zubereitung von Birnentee

Birnentee wird zubereitet wie jeder andere Früchtetee. Wir verraten Ihnen hier ein paar Tricks, wie Sie aus Ihrem Birnentee das beste rausholen.

  1. Dosieren Sie einen großzügigen Teelöffel Birnentee je Tasse Wasser (0,25 L). 
  2. Verwenden Sie einen ausreichend großen Filter, in dem der Tee nicht eingesperrt ist.
  3. Übergießen Sie den Tee mit sprudelnd kochendem Wasser. 
  4. Der Geschmack des Birnentee kann sich in kalkhaltigem Wasser nur unvollständig entfalten. Wir empfehlen deshalb gefiltertes Leitungswasser. 
  5. Lassen Sie den Tee ziehen, halten sie sich dabei an die die empfohlenen Ziehzeiten des Herstellers auf der Packung. 
  6. Nun können Sie Ihren Tee abgießen und genießen. 

Tipp: Eistee

Probieren Sie unseren Birnen Tee doch mal als Eistee. Verwenden Sie dazu einfach die doppelte Menge und lassen Sie Ihren Tee nach dem ziehen im Kühlschrank abkühlen. Am besten schmeckts mit einem Schuss Birnensaft. 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog in der Kategorie Birnentee 

 

* =Dr. E. Schneider – Die Heilkraft der Nahrung